HNO-Arztpraxis in Rheda-Wiedenbrück abzugeben

Information:
Nach 37-jähriger Tätigkeit als HNO-Arzt beabsichtige ich, meine HNO-Arztpraxis in Rheda-Wiedenbrück abzugeben. Der früheste Abgabezeitpunkt ist der 02.01.2020.

Zum Standort:

  • das Ärztehaus liegt in der Ortsmitte (Rheda) ggb. einem großen Einkaufszentrum
  • 2 eigene Parkplätze
  • zahlreiche öffentliche Parkplätze in unmittelbarer Nähe
  • Praxisräume ca.130 qm, in der 1. Etage gelegen, eigener Aufzug
  • Kinderarzt und Allgemeinmedizinerin im Ärztehaus - weitere Basisversorger in unmittelbarer Nähe
  • sehr gute Infrastruktur, wirtschaftsstarker Standort mit weiter wachsender Bevölkerungsanzahl
  • Autobahn- und Bahnanbindung
  • sämtliche Schulformen vor Ort
  • hoher Freizeitwert

zur Praxis:

  •  Einzelpraxis
  • konservative Ausrichtung mit kompletter HNO-Diagnostik
  • neuwertige CNG-, Bera- und A-Scan Module
  • vollständig digitalisierte Patientenkartei
  • RKI-konforme Instrumentenaufbereitung mittels Miele Thermodesinfektor G 7882

Wirtschaftliche Angaben

  • überdurchschnittliche KV- Behandlungsfälle/Quartal
  • geringe Notdienstbelastung
  • sehr gut geeignet auch für Job-Sharing; in diesem Rahmen ist eine weitere Fallzahlausweitung durch bisher nicht angebotene Sprechstundenzeiten am Dienstagvormittag, Mittwoch- und Freitagnachmittag möglich 

Die belegärztliche und ambulant-operative Tätigkeit im St. Vinzenz-Hospital Wiedenbrück werde ich zum 30.06.2018 beenden; die Belegabteilung wird auf Grund landespolitischer Vorgaben geschlossen, ggf. ist aber eine ambulant-operative Tätigkeit weiterhin möglich.

Eine alteingeführte, sehr bekannte, etablierte und konkurrenzlose Facharztpraxis (einzige HNO-Arztpraxis in Rheda-Wiedenbrück) im gesperrten KV-Gebiet wartet auf Sie.
Die Praxis bietet Ihnen zudem ein harmonisch-kooperierendes und kollegiales Praxisteam.

Kontakt:
Sollten Sie Interesse an einer Übernahme der Praxis haben, bitte ich um Kontaktaufnahme unter der Email-Adresse hno-praxis-abgabe@online.de

Datum:
17.04.2018