Assistenten-Newsletter (April 2017)

Dauerbaustelle Weiterbildung: Ende in Sicht?

Seit Jahren wird an einer neuen Muster-Weiterbildungsordnung (MWBO) gearbeitet. Auf dem kommenden Ärztetag in Freiburg sollen die strikten Zeitvorgaben geändert werden. Stattdessen sollen junge Ärzte klar definierte Kompetenzen in ihrem Fachgebiet erwerben. Starten könnte die neue MWBO frühestens 2018.
Weiterlesen

Schwanger in der Weiterbildung – keine Panik!

Viele Ärztinnen werden während ihrer Weiterbildungszeit schwanger. Was früher oft zu Schwierigkeiten mit den Vorgesetzten führte, wird heute von vielen Kliniken und Arztpraxen lockerer gesehen. In der Regel können schwangere Assistentinnen bis zum Mutterschutz weiterarbeiten. Eine gute Planung und die rechtzeitige Einbindung des Arbeitgebers sind jedoch unerlässlich.
Weiterlesen

Neu beim HNO-Kongress in Mannheim: Tag der Weiterbildungsassistenten

Die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigen es: der große HNO-Fortbildungskongress im Herbst in Mannheim wird für HNO-Facharztkandidaten aus den Kliniken immer interessanter. Aus diesem Grund findet mit dem „Tag für Weiterbildungsassistenten“ am 28. Oktober in diesem Jahr zum ersten Mal ein gesonderter Programmabschnitt speziell für HNO-Assistenten statt. Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung, die Mitglied im Berufsverband sind, nehmen kostenlos daran teil.
Weiterlesen

HNO-Assistenten: Jetzt beitragsfrei Mitglied im Berufsverband werden

Wussten Sie schon? Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zum Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde können seit Oktober 2016 beitragsfrei Mitglied im Berufsverband der HNO-Ärzte werden. Viele junge Kolleginnen und Kollegen haben das Angebot bereits angenommen. Machen auch Sie den Schritt und werden Teil der großen HNO-Verbandsfamilie!
Weiterlesen

Ansprechpartnerin

Dr. Ellen Lundershausen
Vizepräsidentin
Thälmannstr. 25
99085 Erfurt
lundershausen@hno-aerzte.de